Stifter und Gönner

Die Aebli-Naef Stiftung

Die Aebli-Näf Stiftung zur Förderung der Lehrerbildung in der Schweiz wurde 1994 errichtet; sie steht unter Aufsicht des Eidgenössischen Departements des Innern und hat ihren Sitz in Burgdorf, dem ehemaligen Wohnort des Stifters.

Das Stiftungskapital wurde vom Ehepaar Hans und Verena Aebli-Näf bereitgestellt. Die Statuten der Aebli-Näf Stiftung sehen vor, dass auch Dritte der Stiftung jederzeit weitere Vermögenswerte aller Art zuwenden können (Art.2).

Die Stiftung dankt:
Mrs. and Mr. Jadwiga and Jacek Duniec, Cudlee Creek, Australia, für die Schenkung der Domain ANS.CH
Verband der Dozierenden in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung des Kantons Aargau, für die Schenkung von Fr. 3 '147.-