Archiv

Anerkennungspreise

2009

Andrea Bertschi-Kaufmann und Bernard Schneuwly

2004

Heinz Wyss, Fritz Oser, Jürgen Oelkers

1999

Forschungsgruppe der Pädagogischen Hochschule St. Gallen
(Erwin Beck, Titus Guldimann, Ruth Niedermann und Michael Zutavern)

Hans Aebli Vorlesungen

( Im Rahmen der von der Stiftung geförderten Veranstaltungen findet in der Regel ein öffentlicher Vortrag, eine sogenannte Hans Aebli Vorlesung statt. )

2014

Prof. Dr. Kornelia Möller, Universität Münster: Lernen unterstützen und angehende Lehrpersonen darauf vorbereiten.

2009

Prof. Dr. Manfred Prenzel, Universität Kiel / Technische Universität München: Von der Unterrichtsforschung zur Exzellenz in der Lehrerbildung

2002

Prof. Dr. Diethelm Wahl, Pädagogische Hochschule Weingarten: Studieren, probieren oder trainieren? Zur Psychologie des Erwerbs und der Veränderung professioneller Handlungskompetenz.

2001

Prof. Dr. Philipp Gonon, Universität Trier: Übergänge im Übergang - Übergänge als Gestaltungsaufgabe der Erziehung. Internationaler Kongress der SGBF in Aarau zum Thema "Übergänge".

2000

Prof. Dr. Heinz Mandl, Universität München: Wissenschaftsmanagement - Vom Umgang mit Wissen im Handlungskontext.

1999

Prof. Dr. Ewald Terhart, Ruhr-Universität Bochum: Konstruktivismus und Unterricht: Gibt es einen neuen Ansatz in der Allgemeinen Didaktik?

1997

Prof. Dr. Rudolf Messner, Universität Kassel: Schulentwicklung zwischen modernem Management und Neuer Lernkultur.

1996

Prof. Dr. Franz E. Weinert, Max-Planck-Institut für Psychologische Forschung, München: 'Der gute Lehrer', die 'gute Lehrerin' im Spiegel der Wissenschaft - Was macht Lehrende wirksam, und was führt zu ihrer Wirksamkeit?