Zitate: Bildung

«Bildung muss den Menschen kulturfähig machen. Er ist es dann, wenn er über Handlungsschemata, Operationen und Begriffe verfügt, die ihn befähigen, "sich in der Welt zu orientieren, die Vorgänge, denen er begegnet, zu deuten, am kulturellen Austausch, wesentlich auch lesend und schreibend, teilzunehmen, und die sich bei ihm stellenden Probleme zu lösen» (1983a, 354).

«Bildung vollzieht sich nicht im luftleeren Raum, sondern nur je in einer gegebenen konkreten Gesellschaft, und ihr Sinn ist Integration in diese Gesellschaft und Weitergabe, Tradition ihrer Kultur, einer Kultur, zu der auch die Wertschätzung von Kreativität und Innovationsvermögen gehört» (1973a).

«Wer "Bildung des Denkens" sagt, meint "Bildung von Operationen", und wer "Bildung von Operationen" sagt, meint "Aufbau von Operationen." Der Aufbau von Operationen vollzieht sich im Laufe des Suchens und Forschens, und alles Suchen und Forschen geht aus einem Problem hervor» (1951 / 19766, 94/95).

zurück zur Übersicht